Stage Image

Beruf und Familie

Bereits 2011 wurde Vivantes von der Hertie-Stiftung zum ersten Mal für eine familienfreundliche Personalpolitik ausgezeichnet. Die Zertifizierung „berufundfamilie“ wird seither jährlich überprüft, so dass wir es als unsere Pflicht sehen, das Angebot zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie fortlaufend zu erweitern. Bei Vivantes erschaffen wir für Sie als Mutter oder Vater die Rahmenbedingungen, um Berufstätigkeit und Familienaufgaben bestmöglich in Einklang bringen. Dazu zählen flexible Arbeitszeitmodelle, betriebseigene Kinderbetreuung, Angebote für pflegende Angehörige und ein familienfreundlicher Arbeitsplatz. Auch in der Elternzeit bleiben Sie gut informiert: Von zuhause können Sie im Mitarbeiterportal stöbern, erhalten News per Post oder können an Fortbildungen teilnehmen.

Download Elternbroschüre

Vivantes Mentoring-Programm für Ärztinnen

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil an Ärztinnen in den Leitungsfunktionen der Kliniken zu erhöhen. Das Mentoring-Programm soll die Mentees dabei unterstützen, ihren eigenen beruflichen und persönlichen Weg zu identifizieren, Potenziale zu stärken und Kompetenzen auszubauen. Es ist nicht als fachliches Mentoring zu verstehen.

Wer kann Mentee werden?

Wir sprechen mit diesem Programm engagierte und qualifizierte Ober-, Fachärztinnen und Assistenzärztinnen in fortgeschrittener Weiterbildung an, die sich weiterentwickeln und zu Karrierefragen austauschen möchten. Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass die Mentee sich nicht mehr in der Probezeit befindet und mindestens bis zum Ende des Programms bei Vivantes beschäftigt ist. Die Mentorinnen sind gut vernetzte Chefärztinnen von Vivantes, die ihre Erfahrungen gerne an die nachkommende Generation von Frauen in Führungspositionen weitergeben möchten.

Fragen zum Mentoring-Programm?

Ina Colle, Mitarbeiterin in der Personal- und Organisationsentwicklung, beantwortet gern Fragen rund um Anmeldung, Bewerbungsbogen, Organisation und mehr.

Tel. 030 130 19 2813
ina.colle@vivantes.de

Mehr zum Mentoring-Programm

Frauenförderplan – für gleiche Chancen sorgen

Frauen stellen deutschlandweit bereits heute mehr als drei Viertel der Beschäftigten im Gesundheitswesen – in Führungspositionen sind sie jedoch weiterhin deutlich unterrepräsentiert. Durch gelebte Vielfalt, mehr gleichberechtigte Teilhabe an Lebens- und Karrierechancen und eine gute Bindung qualifizierter Frauen an unser Unternehmen wird Vivantes gestärkt.

Wir fördern und qualifizieren: Die Karrierewege unserer Beschäftigten unterstützen wir mit vielfältigen Angeboten.

Wir helfen bei familienbedingten Auszeiten: Nehmen unsere Beschäftigten eine familienbedingte Auszeit, stehen wir ihnen beratend zur Seite.

Barrieren, auf die Frauen heute noch zu oft in ihrer beruflichen Entwicklung stoßen, möchten wir zu Brücken umbauen – gemeinsam mit Beschäftigten, die diese einfordern und begehen wollen, und Führungskräften, die sie auf diesem Weg aktiv begleiten und unterstützen.

Mehr zum Frauenförderplan

Kinderbetreuung

Familienfreundlichkeit ist ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Damit Ihr Kind während der Arbeit nicht nur gut versorgt ist, gibt es in der Nähe einiger Klinikstandorte Kinderbetreuungseinrichtungen, in denen Kitaplätze und Krippengruppen vorrangig für Vivantes Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter reserviert sind. Um die Betreuung mit Ihren Diensten in Einklang zu bringen, sind erweiterte Öffnungszeiten die Regel.

Was tun, wenn die Tagesmutter absagt oder ein Dienst kurzfristig übernommen werden muss? Dann steht Ihnen bei Vivantes eine Notfall-Kinderbetreuung zur Seite. 365 Tage im Jahr vermitteln wir pädagogische Fachkräfte, die Ihr Kind kostenfrei im privaten Umfeld betreuen.

Für Ihre Kinder zwischen sechs und 15 Jahren vermitteln wir Ferienreisen, die wir auch finanziell unterstützen. Die erfolgreiche Kooperation zwischen Vivantes und der Sportjugend Berlin besteht schon seit mehreren Jahren. Gemeinschaftlicher Spaß und Abenteuer im In- und Ausland inklusive.

Familienfreundlicher Arbeitsplatz

Der gelungene Einklang zwischen Beruf und Familie braucht immer auch den Blick auf die persönliche Situation von Müttern und Vätern. Bei unvorhersehbaren Situationen wie Ausfall der Betreuung oder Kränkeln des Kindes können Beschäftigte der Vivantes Zentrale ein Eltern-Kind-Büro nutzen. In dem kindgerecht gestalteten Raum können Sie in Ruhe arbeiten und gleichzeitig in der Nähe Ihres Kindes sein.

Nehmen Sie Kontakt auf

Rekrutierungscenter
Abteilung Personalwesen Telefon
(030) 130 11 3119 / -3109
E-Mail
rekrutierungscenter@vivantes.de