06_SteA_Verwaltung

Job als Meister/in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (m/w/d)

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Für die Vivantes Service GmbH im Bereich Instandhaltung Klinika (Abteilung strategisches Gebäudemanagement) im Geschäftsbereich Facility Management und Bau suchen wir Sie zum nächstmöglichen Termin als

Meister/in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Vermittlung und Umsetzung der aktuellen rechtlichen (ArbSchG, BGV, BetrSichV, UVVs etc.) und technischen (DIN-, VDE-, Versorger-, Herstellervorschriften usw.) Grundlagen und Pflichten für eine/n Arbeitgeber/in und Krankenhausbetreiber/in • Planung und Überwachung der normgerechten Montage, Installation und Instandhaltung von komplexen Anlagen und Systemen der Versorgungstechnik einschließlich der Regelungs-, Steuerungs-, Sicherheits- und Überwachungseinrichtungen • Verantwortliche Fachkraft des Gewerkes im zugewiesenen Arbeitsbereich • Sicherstellung und Betreuung der technischen Dokumentation und einer systematischen Datenerfassung • Steuerung und Ergebniskontrolle der Arbeitseinsätze eigener Mitarbeiter/innen und der beauftragten Unternehmen in wirtschaftlicher, terminlicher und qualitativer Hinsicht • Sicherstellung von Abrechnungsmodalitäten u.a. monatliches Abgleichen der erforderlichen Leistungen anhand von Prüfprotokollen und eines Berichtswesens • Operative (tägliche) und mittelfristige Personaleinsatz- und Budgetplanung (Material, Investiv, etc.) • Koordinierung der Arbeitsaufgaben mit internen und externen Leistungserbringern • Umsetzung, ggfs. Durchführung notwendiger Prüfaufgaben in Abstimmung mit den Kliniken, Klinikstandorten oder einzelnen Bereichen / Stationen • Organisation von Weiterbildung, Schulung und Spezialisierung der Mitarbeiter/innen • Eigene Schulung der Mitarbeiter/innen und Durchführung von Unterweisungen und Kontrollen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz nach den Richtlinien der UVV

Wir wünschen uns

Abschluss einer Berufsausbildung als Meister/in, Bachelor o.ä. im Bereich der Versorgungstechnik • Gute Kenntnisse der Normen und Gesetze sowie betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse • Gute Kenntnisse in Word, Excel und Outlook • Ausgeprägtes analytisches Denken, ein hohes Maß an Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit • Team-, Kunden- und Erfolgsorientiert und die notwendige Servicebereitschaft und Selbständigkeit • Fähigkeit zur Motivation der Mitarbeiter/innen und soziale Kompetenz • Kenntnisse zu den Rechtsvorschriften der Unfallverhütung, des Umweltschutzes und zu den technischen Regeln sowie der einschlägigen DIN- Normen • Freundliche, positive Persönlichkeit mit Kommunikationsfähigkeit • Führerschein Klasse 3 bzw. B

Freuen Sie sich auf

Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren • Ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation • Fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team • Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen • Entwicklungs-und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf • Attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote • Bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich

Fort- und Weiterbildung
Mehr zum Thema
Beruf und Familie
Mehr zum Thema
Mitarbeiterrabatte
Mehr zum Thema
Gesundheitsförderung
Mehr zum Thema
Mitarbeitermagazin
Mehr zum Thema
Gastronomie
Mehr zum Thema

Rahmenbedingungen

Vergütung nach Vereinbarung • Arbeitszeit 40 Wochenstunden • Teilnahme an innerbetrieblichen Fort- und Weiterbildungen

Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität/Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung

Referenz-Nr. VSG0699D

Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Ihre Fragen beantwortet

Rolf Lehmann
Fachbereichsleiter
Tel.: 030 130 231324

Teilen