16_SteA_PD_Psy

Job als Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d) IPT-Depressionsstation mit StäB

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Für die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Station – 21 im Vivantes Klinikum Am Urban (Schwerpunkt Depressionsbehandlung) suchen wir Sie zum nächstmöglichen Termin als

Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d) IPT-Depressionsstation mit StäB

Im Vivantes Klinikum Am Urban finden die Patientinnen und Patienten erfahrene und renommierte Spezialisten sowie eine freundliche, weltoffene Zuwendung. Viele Abteilungen wurden für die herausragende medizinische und pflegerische Versorgung ausgezeichnet.

Die offen geführte Station 21 ist eine Schwerpunktstation für die Behandlung affektiver Störungen. Hierfür ist ein spezifisches multiprofessionelles, einzel- und gruppentherapeutisches Konzept (in Anlehnung an bekannte IPT-Konzepte) etabliert, welches die Krankheitsverarbeitung, Wiedererkrankungsrate und gesellschaftliche Teilhabe der Betroffenen verbessern soll. Zur Unterstützung dieser Ziele soll ein Teil der Betroffenen in einer integrierten Ambulanz vom gleichen Team ambulant weiterbehandelt werden (Behandlungskontinuität).

Ihre Aufgaben

Alle pflegerelevanten Tätigkeiten einer motivierten Gesundheits- und Krankenpflegekraft • Die Basispflege durch einen empathischen Umgang mit den zu Pflegenden komplettieren • Arbeiten innerhalb engagierter Teams • Sich mit einbringen in das große bunte Vivantes-Netzwerk – seien Sie engagiert, motiviert, kritisch, aktiv… und identifizieren Sie sich mit unseren Leitbildern

Wir wünschen uns

Abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in • Soziale Kompetenz und Freude am Umgang mit Menschen • Hohe persönliche und soziale Kompetenz, verbunden mit Eigeninitiative, einer optimistischen, lebensbejahenden Grundeinstellung und der Fähigkeit zur Eigenreflexion • Kenntnisse und konsequente Anwendung der Instrumente des Pflegeprozesses und der Pflegedokumentation • Interesse an der Arbeit mit depressiven Patienten/Patientinnen • Selbständige Arbeit mit der psychiatrischen Bezugspflege, Theorie und Praxis sowie Bereitschaft zur Co-therapeutischen Arbeit sowie zur Arbeit mit Pflegerischen Gruppen, wie z.B. Psychoedukation • Bereitschaft zur Arbeit mit der Integrierten Patientenversorgung auf der Station • Gute EDV-Kenntnisse • Fremdsprachenkenntnisse und transkulturelles Interesse sind von Vorteil • Wirtschaftliches Denken und Handeln

Freuen Sie sich auf

• Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren

• Ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation • Individuelle Begleitung durch erfahrene Pflegekräfte auf Grundlage eines strukturierten Einarbeitungskonzeptes • Leistungsorientierte Vergütung des TVöD • Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen • Personalparkplatz • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen • Entwicklungs-und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut • CNE – ein multimediales Fortbildungskonzept für Gesundheits- und Krankenpflege • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf • Attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote • Eine betriebliche Altersversorgung (VBL) • Bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich

Fort- und Weiterbildung
Mehr zum Thema
Beruf und Familie
Mehr zum Thema
Mitarbeiterrabatte
Mehr zum Thema
Gesundheitsförderung
Mehr zum Thema
Mitarbeitermagazin
Mehr zum Thema
Gastronomie
Mehr zum Thema

Rahmenbedingungen

Entgelt nach EG P8 TVöD • Arbeitszeit 39 Wochenstunden, Teilzeit möglich

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.03.2021

Referenz-Nr. KAU1710

Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gern

Ansprechpartner

Emilio Velasquez Lecca
Stellv. Pflegedirektor
Tel.: 030 130 22 0222

Teilen