12_SteA_GKPF_V6

Job als Stellv. Stationspflegeleitung (m/w/d)

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Für die Klinik für Innere Medizin – Angiologie, Station 39 im Vivantes Klinikum im Friedrichshain suchen wir Sie zum nächstmöglichen Termin als

Stellv. Stationspflegeleitung (m/w/d)

Die Station 39 des Klinikums im Friedrichshain ist eine Klinik für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt der angiologischen, der hämostaseologischen sowie der kardiologischen Patientenbetreuung. Wir verfügen über 30 Planbetten. Die Station zeichnet sich aus durch unser dynamisches und innovatives Team, dem ein gutes Betriebsklima sehr wichtig ist. Wir bilden gerne aus und im Rahmen der jährlichen Schulstation haben auch wir immer wieder die Möglichkeit neue Impulse von den Jüngeren zu erhalten und generationsübergreifend voneinander zu lernen. Wir schätzen die Offenheit und Aufgeschlossenheit im Team und probieren gern Neues, aus um uns weiterzuentwickeln. Unser Fokus liegt auf einem modernen Wundmanagement, unterstützt durch unseren Wundexperten. Ebenso kann die “Kunst“ der richtigen Kompressionstherapie bei uns erlernt werden.

Ihre Aufgaben

Vertretung der Stationspflegeleitung in deren Abwesenheit • Unterstützung der Stationspflegeleitung bei der Organisation des stationären Arbeitsablaufs und bei der Umsetzung von Pflegestandards • Mitwirkung bei der Personaleinsatzplanung • Ergebnisorientierte Zusammenarbeit im Team mit anderen Abteilungen, Berufsgruppen und Vorgesetzten • Sicherstellung von Leistungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit und Qualität im Pflegedienst • Dokumentation, Kontrolle und Sicherung des Pflegeprozesses

Wir wünschen uns

Staatliche Anerkennung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in • Weiterbildung als Pflegefachkraft für leitende Funktionen oder ein abgeschlossenes vergleichbares Studium • Berufserfahrung in leitender Funktion wünschenswert • Freude an verantwortungsvoller und selbständiger Arbeit • Kommunikationsstärke, fachliche und soziale Kompetenz sowie ausgeprägte Kunden- und Patientenorientierung • Hohes Maß an Durchsetzungsstärke und Entscheidungsfreude • Geschick in der Mitarbeiterführung und Organisationstalent • Wirtschaftliches Denken und Handeln • Bereitschaft zur Weiterentwicklung der Unternehmenskultur • Fundierte EDV-Kenntnisse

Freuen Sie sich auf

Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren • Ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation • Fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team • Attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD • Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen • Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut • CNE – ein multimediales Fortbildungskonzept für Gesundheits- und Krankenpflege • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf • Attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote • Eine betriebliche Altersversorgung (VBL) • Bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich

Fort- und Weiterbildung
Mehr zum Thema
Beruf und Familie
Mehr zum Thema
Mitarbeiterrabatte
Mehr zum Thema
Gesundheitsförderung
Mehr zum Thema
Mitarbeitermagazin
Mehr zum Thema
Gastronomie
Mehr zum Thema

Rahmenbedingungen

Entgelt nach TVöD • Arbeitszeit 39 Wochenstunden

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.10.2019

Referenz-Nr. KFH1339

Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gern

Martina Henke
Pflegedirektorin
Tel.: 030 130 23 1412

Teilen