19_SteA_MTRA

Job als Stipendium für Auszubildende zum/zur Medizinisch-Technischen Radiologieassistenten/-assistentin (MTRA) (m/w/d)

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Wir vergeben für diverse Vivantes-Klinika ein

Stipendium für Auszubildende zum/zur Medizinisch-Technischen Radiologieassistenten/-assistentin (MTRA) (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Zu den Tätigkeiten einer MTRA in den Vivantes-Radiologien gehört, neben dem Anfertigen von projektionsradiographischer Röntgenaufnahmen, ebenfalls die Durchführung von Computertomographien und kernspintomographischer Untersuchungen. Eine digitale Nachverarbeitung (z.B. 3D-Modelling oder funktionelle Herzanalyse) gehört zur Vervollständigung der Untersuchungsergebnisse. Die Mitwirkung bei interventionellen Eingriffen (z.B. Biopsien oder Radiofrequenzablation) und bei Gefäßuntersuchungen (Angiographien) aller Körperregionen ist an allen Standorten gegeben. Durch ständige interne und externe Fort- und Weiterbildung, wird das Wissen der MTRAs bei Vivantes auf dem aktuellen und fortschrittlichen Stand der Medizin und Technik gehalten. Die Vivantes Radiologien blicken in die Zukunft.

Ihr Profil

Sie sind in Besitz eines Ausbildungsvertrages mit dem Lette Verein zur Ausbildung als Medizinisch-Technische/r-Radiologieassistent/in • mindestens mittlerer Schulabschluss (MSA) oder eine gleichwertige Ausbildung • Interesse an der Arbeit mit hoch spezialisierten technischen Geräten • Interesse am Umgang mit Menschen, Physik, Mathematik, EDV und Medizin • eine engagierte, verantwortungsbewusste und empathische Persönlichkeit • gute Kommunikationsfähigkeit, selbstständiges Arbeiten und Teamfähigkeit

Ihre Perspektiven

In der dreijährigen Ausbildung haben Sie am Lette Verein theoretischen und praktischen Unterricht. Die klinischen Praktika (20 Wochen Radiologie, 10 Wochen Nuklearmedizin und 10 Wochen Strahlentherapie) absolvieren Sie in den Vivantes Kliniken, in denen Sie Ihr erlangtes theoretisches Wissen an hochmodernen Untersuchungsgeräten unter professioneller Anleitung am Patienten anzuwenden erlernen.
• ein freundliches Arbeitsklima in einem fachlich gut ausgebildeten Team
• ein modern ausgestattetes Lernumfeld für den Praxisblock
• professionelle Unterstützung durch ausgebildete Praxisanleiter
• einen interessanten Arbeitsplatz im Anschluss an die dreijährige Ausbildung

Fort- und Weiterbildung
Mehr zum Thema
Beruf und Familie
Mehr zum Thema
Mitarbeiterrabatte
Mehr zum Thema
Gesundheitsförderung
Mehr zum Thema
Mitarbeitermagazin
Mehr zum Thema
Gastronomie
Mehr zum Thema

Rahmenbedingungen

Ab dem 2. Semester unterstützt Vivantes ihre dreijährige Ausbildung mit einem Stipendium in Höhe von 350,00€ pro Monat • Mit diesem Stipendium wird das Schulgeld in Höhe von 95 € von Vivantes übernommen und eine Ausbildungsbeihilfe zum Lebensunterhalt in Höhe von 255 € gezahlt, sofern ein Ausbildungsvertrag mit der MTRA-Schule (hier Lette Verein Berlin) abgeschlossen wurde. Vivantes bietet Ihnen ein Stipendienvertrag sowie die persönliche Betreuung im Rahmen der Praxisphasen an. Zudem bietet ihnen Vivantes im Anschluss an die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung einen Arbeitsplatz in einer der Vivantes-Radiologien an.
 
Die zunächst vorläufig von Vivantes getragenen Schulkosten sowie die Ausbildungsbeihilfe werden endgültig übernommen, wenn Sie nach Abschluss der Ausbildung 36 Monate bei Vivantes bleiben. Vivantes verpflichtet sich, Ihnen nach Abschluss der Ausbildung ein angemessenes Arbeitsvertragsangebot zu unterbreiten.

Die Ausbildung beginnt jedes Jahr jeweils nach den Berliner Winter- und Sommerferien.

Sie können sich gern auch für ein Stipendium bewerben, wenn Sie sich in der Ausbildung befinden.

Bitte bewerben Sie sich für das Stipendium

Referenz-Nr. MTR0017D

Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Ihre Fragen beantworten

Zur schulischen Ausbildung:
Jacqueline Globig
Lette Verein Berlin
Stiftung des öffentlichen Rechts
MTA-Schule / Radiologie
Tel. 030 21994-111

Zum Stipendium und zur praktischen Ausbildung:
Judith Fialek
Leitende MTRA
Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum und Vivantes Wenckebach-Klinikum
Tel. 030 130 20 2718

Claudia Fritz-Fröhlich
Leitende MTRA
Vivantes Klinikum im Friedrichshain
Tel. 030 130 23 1334

Guido Voß
Leitender MTRA
Vivantes Klinikum Neukölln
Tel. 030 130 14 2075

Cornelia Feldhusen
Leitende MTRA
Vivantes Klinikum Am Urban
Tel. 030 130 22 6180

Simone Küchenmeister
Leitende MTRA
Vivantes Klinikum Kaulsdorf
Tel. 030 130 17 2605

Manuela Köpke
Leitende MTRA
Vivantes Humboldt- Klinikum
Tel. 030 130 12 3752

Denise Häusler
Leitende MTRA
Vivantes Klinikum Spandau
Tel. 030 130 13 7856

Teilen